Atemschutzübung

2020-07-09 18:00 von Bernhard Wagner

Erstmals nach der coronabedingten Zwangspause konnten unsere Atemschutzträger wieder eine Übung durchführen. Übungsannahme waren stark verrauchte Räumlichkeiten der Zimmerei König & Gruber, in denen eine vermisste Person zu suchen war. Nach dem Auffinden wurde die Person von den Kameradinnen und Kameraden unter schwerem Atemschutz mittels Tragetuch in den sicheren Bereich gebracht. Zudem galt es mit der Wärmebildkamera eine Hitzequelle zu finden.
Vielen Dank an die Zimmerei König & Gruber für die Bereitstellung der Räumlichkeiten. Durch das regelmäßige Üben unter realitätsnahen Bedingungen werden unsere Kameradinnen und Kameraden bestmöglich auf alle möglichen Szenarien vorbereitet.

Zurück

Platzhalter Spalte rechts