Drachenfliegerbergung

2019-06-29 12:35 von Bernhard Wagner

Ein Drachenfliegerpilot war südliche der Startrampe des Ostgipfels am Schöckl in die Bäume gestürzt. Sein Drachen hing in den Bäumen fest, der Pilot jedoch war zu Boden gestürzt und musste von den Kameraden der FF St.Radegund aus dem unwegsamen Gelände geborgen werden. Rettung, Notarzt und Polizei war vor Ort und gemeinsam mit der Bergrettung wurde der Verletzte aus dem Wald geborgen und danach mittels Taubergung vom Christophorus 12 Rettungshubschrauber ins Spital gebracht.
Nach erfolgreicher Bergung des Piloten wurde auch noch der Drachen aus den Baumwipfeln geborgen.

Zurück

Platzhalter Spalte rechts